Grundlagen für den Einstieg in die Pflege

Arbeitsintegration Lehrgang Pflegehelfer/-in für Stellensuchende (ZiP) und Sozialhilfeempfänger/-innen

Mit den beiden Programmen unterstützen wir Stellensuchende sowie Sozialhilfeempfänger/-innen sich eine berufliche Zukunft in der Pflege und Betreuung von älteren oder beeinträchtigen Menschen aufzubauen. 

Das Programm umfasst die theoretische und praktische Schulung. Die Teilnehmenden werden ebenfalls während der Ausbildung von einer Fachmitarbeiterin begleitet. Wir bieten zudem Unterstützung und Beratung bei der Stellensuche. 

Welche Voraussetzungen sind notwendig um in das Programm aufgenommen zu werden?
  • Eine positive Einstellung zu hilfs- oder pflegebedürftigen Menschen und pflegerischen Tätigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Körperlich, geistig und seelisch gesund
  • psychische und körperliche Belastbarkeit
  • Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1
  • Schweizerdeutsch verstehen
  • Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten (Abend- und Wochenenddienst)
Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular über die zuständige Sozialregion.