SRK Infobus – unterwegs für mehr Menschlichkeit

Der Infobus vom SRK Kanton Solothurn rollt wieder

Etwas gebremst durch die Corona-Pandemie konnten viele geplante Veranstaltungen nicht durchgeführt werden. Doch nun sind, dank Schutzkonzept, viele Events wieder möglich.

Ob Märkte oder Veranstaltungen: Der bunte VW-Bus bringt Menschen aus der Region mit unterschiedlichen Aktionen an verschiedenen Standorten die Dienstleistungen vom Schweizerischen Roten Kreuz Kanton Solothurn näher.Ganz im Zeichen von "unterwegs für mehr Menschlichkeit" stehen auch vulnerable Menschen im Zentrum des Projekts.

Insbesondere Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund sollen von den Aktivitäten profitieren. Einmal monatlich fährt das Projektteam gemeinsam mit Freiwilligen auf den Balmberg und besucht die Menschen des Durchgangzentrums. Ob Memory oder gemeinsame Spaziergänge: Durch die Spiel- und Plaudernachmittage wird der interkulturelle Austausch gefördert und die Bewohner und Bewohnerinnen des Zentrums erhalten Abwechslung zu ihrem Alltag.

Nächste Veranstaltungen, an denen der SRK Infobus Halt macht:

  • 27. September - Durchgangszentrum Oberbalmberg
  • 11. Oktober - Durchgangszentrum Oberbalmberg
  • 17. Oktober - Bättwiler Flohmarkt
  • 30. Oktober – Tag der pflegenden Angehörigen vielleicht Markt Solothurn
  • 8. November – Durchgangszentrum Oberbalmberg
  • 13. Dezember – Durchgangszentrum Oberbalmberg

Wir danken dem Team der AMAG Solothurn für das grosszügige Sponsoring des Aussendesigns herzlich!