Die Not in der Ukraine ist gross.

Ukraine: Das Rote Kreuz steht an der Seite der Verletzlichsten

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) unterstützt Menschen, die von der Ukraine-Krise betroffen sind.

Unterstützung

Haben Sie Fragen? Brauchen Sie Unterstützung? Im Kanton Solothurn gibt es viele Gesprächs- und Beratungsangebote. Alle Beratungen sind vertraulich und grösstenteils kostenlos. Bei Bedarf können Dolmetschende hinzugezogen werden.

Für eine kostenlose Erstinformation und Vermittlung wenden Sie sich an unsere Hotline: 062 207 02 49; Mo-Fr: 08.30-11.30 Uhr oder per Mail an integration@srk-solothurn.ch

Die Hotline steht Flüchtenden, Angehörigen, Freiwilligen, Gastfamilien sowie Behörden und Fachpersonen für Auskünfte zur Verfügung (in Deutsch). 

Eine ausführliche Angebotsübersicht befindet sich im Aufbau.

Freiwilligenarbeit

Personen die sich engagieren oder spenden wollen, finden hier die wichtigsten Informationen auf einen Blick: redcross.ch.

Wenn Sie sich als Freiwilliger/Freiwillige engagierten wollen, melden Sie sich unter: integration@srk-solothurn.ch oder füllen Sie direkt unsere Bewerbung als freiwillige/-r Mitarbeitende/-r aus.

Haben Sie Schutzstatus S (beantragt) und möchten durch Freiwillige des SRK unterstützt werden? Füllen Sie das Anmeldeformular (in Ukrainisch verfügbar) aus.