Erste Hilfe für psychische Gesundheit - ensa Fokus Erwachsene

Wie erkennt und reagiert man, wenn jemand psychische Probleme, eine psychische Krise hat? Psychische Probleme haben in den letzten Jahren zugenommen. Angehörige, Freunde oder Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen sind dabei besonders gefordert oder in der Situation überfordert. Im ensa-Kurs lernen Laien, Erste Hilfe zu leisten, wenn Personen im privaten oder beruflichen Umfeld psychische Probleme haben.
Daten
  • 19.08.2024
  • 26.08.2024
Zeiten

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.30 Uhr

Dauer

14 Stunden

Kosten

CHF 190.-, für Personen, wohnhaft und arbeitend im Kanton Solothurn, dank Unterstützung durch das Aktionsprogramm Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit des Kantons Solothurn und Gesundheitsförderung Schweiz.

Ausserkantonale Teilnehmende: CHF 380.-

Inhalte

· Grundwissen über verschiedene psychischen Probleme und Krisen
· Erkennen und Einschätzen von psychischen Problemen und Krisen
· Adäquate Erste Hilfe/ Unterstützung leisten bei Problemen und Krisen anhand von Fallbeispielen

Zielgruppe

Alle interessierten Personen ab 18 Jahren


Kursleitung

Jacqueline Holzer, ensa Instruktorin